Ellen Demuth kritisiert: Rheinland-pflzische Kitas laufen am Limit!

Landesregierung muss zgig gegensteuern

Eltern, Erzieherinnen und Erzieher am Rande ihrer Belastungsgrenze: Gekürzte Betreu-ungszeiten, Eingewöhnungs- und Aufnahmestopps, zu wenig Personal und fehlende therapeutische Fachkräfte bestimmen den Alltag an rheinland-pfälzischen Kindertages-stätten.

Ellen Demuth teilt mit: Wolfsmanagementplan wird aktualisiert

Runder Tisch Wolf errtert Aktualisierung des Wolfsmanagementplans

Seit dem Jahr 2016 gibt es in Rheinland-Pfalz den Wolfsmanagementplan, erarbeitet vom Runden Tisch Wolf. Vertreterinnen und Vertretern der Interessengruppen haben sich nun getroffen, um die anstehenden Änderungen am Wolfsmanagementplan zu erörtern. Teil des überarbeiteten Planes ist beispielsweise zukünftig das Kompetenzzentrum Luchs und Wolf.

Veranstaltung CDU-Gemeindeverband Unkel:

CDU-Fraktionschef Schnieder: Land zwingt Gemeinden zu Steuererhhungen

Auf die Bürgerinnen und Bürger sowie die Betriebe kommen massive Erhöhungen der Grund- und Gewerbesteuern zu. „Die Schuldigen dafür sitzen nicht im Gemeinderat, sondern in der Mainzer Ampel-Regierung“, betonte Gordon Schnieder, Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion, bei einer Informationsveranstaltung in Unkel.

Ellen Demuth: Hospiz im Norden des Kreises bleibt das Ziel

Frderverein kmpft weiter Landrat Achim Hallerbach ist sicher: Bedarf ist da

Die Planungen für ein Hospiz in Linz waren eigentlich auf gutem Wege. Doch dann platzte vergangene Woche die Nachricht herein, dass sich mit der Angela von Cordier-Stiftung der vorgesehene Träger zurückzieht. „Das hat uns sehr überrascht“, sagt Landrat Achim Hallerbach sichtlich enttäuscht. Er hatte sich zuvor stark für das Projekt eingesetzt und mit den Wirtgen-Stiftungen und der Else-Schütz-Stiftung auch potente Sponsoren gewinnen können. „Aber wir machen weiter“, betont Hallerbach.